Der Markt der Lichtschutzprodukte ist breit und unübersichtlich

UV-Schutz ist chick, wie man sieht. Freizeitspaß und Lichtschutz schließen einander keineswegs aus.
UV-Schutz ist chick, wie man sieht. Freizeitspaß und Lichtschutz schließen einander keineswegs aus.

BERLIN 20.04.2015 - Es gibt viele Wege, die Haut vor zu viel UV-Bestrahlung zu schützen. Ob Creme oder Kleidung, ob Sonnenschirm oder T-Shirt, alle haben nur begrenzte Einsatzmöglichkeiten. Und auch die Qualität der unterschiedlichen Produkte läßt sich oft nur schwer einschätzen. Hinzu kommt: die meisten Unternehmen in diesem Bereich sind klein, die Umsätze gering, die Informationsmöglichkeiten für Verbraucher spärlich.

(weiter lesen)

Kindermützen mit eingebautem Sonnenschutz

HAMBURG 29.03.2015 - Pickapooh ist seit 20 Jahren auf Design und Produktion von Kindermützen spezialisiert. Seit dem Sommer 2011 bietet das Unternehmen erstmalig drei verschiedene UV-Schutzstufen (UV Protect 20, 40 und 80) an, alle nach dem UV Standard 801 zertifiziert.

(weiter lesen)

Sonnensegel gegen Streulicht bei wechselnder Bewölkung

HAMBURG 06.03.2015 - Babys Haut ist um vieles empfindlicher als die von Erwachsenen und der Eigenschutz noch unterentwickelt. Daher benötigen Säuglinge und Kleinkinder maximalen Schutz vor UV-Strahlung. Ein Sonnensegel von Lina M. für den Kinderwagen bietet bei jeder Wetterlage den höchstmöglichen Schutz.

(weiter lesen)